3. Mai – Internationaler Tag der Pressefreiheit

Österreichs Tageszeitungen würdigen heute den Internationalen Tag der Pressefreiheit mit einer gemeinsamen Titelseitengestaltung und der Schlagzeile: „Was wäre, wenn es nur eine Meinung gäbe?“.

„aufgelesen XL“ zum Thema „Pressefreiheit“ erhältlich

Anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit am 3. Mai erscheint eine XL-Ausgabe von „aufgelesen“. Eine Sammlung von Zeitungsartikeln und didaktische Impulse regen zur kritischen Auseinandersetzung mit den Grundrechten der Meinungs- und Pressefreiheit sowie der zentralen Rolle von Journalismus für unsere Gesellschaft an.

Zweite Ausgabe der Publikationsreihe „aufgelesen“ ist soeben erschienen

Neben einer Vielzahl didaktisierter Zeitungsartikel werden im Spezialteil der Ausgaben folgende Themen behandelt: „Konsum“ (Sek I) und „Arbeitsmarkt im Umbruch“ (Sek II). Die neuen Ausgaben sind ab sofort in der Print- als auch in der Digitalversion verfügbar und können im Shop bestellt werden.

Zeitungsprojekte im Homeschooling optimal einsetzen

Im Sommersemester 2021 bietet MISCHA einen besonderen Service für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe. Im Rahmen eines Klassenprojektes können Sie Ihr persönliches Abonnement einer Tages- oder einer Wochenzeitung für einen Zeitraum von zwei Monaten beziehen. Damit die Verfügbarkeit in der Schule und im Homeschooling gewährleistet ist, wird das Abonnement in Form eines ePaper-Abonnements zur Verfügung gestellt.

Schreibwettbewerb zum Thema „Mobilität“

Noch bis 9. April beim Schreibwettbewerb mitmachen! Unter dem Titel „Mobilität - Immer in Bewegung“ können Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe journalistische Beiträge verfassen und am Schreibwettbewerb teilnehmen. Der Siegerbeitrag wird in österreichischen Tages-, Wochenzeitungen und Magazinen (Print und/oder Digital) veröffentlicht.