Die besten Beiträge zum Nachlesen

Unter dem Titel „Mobilität - Immer in Bewegung“ konnten Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe journalistische Beiträge verfassen und so am Schreibwettbewerb teilnehmen. Nun stehen die Siegerbeiträge fest.

Let’s Talk – jetzt freie Termine buchen

Mit dem Journalist*innen-Online-Talk wurde ein neues MISCHA-Format entwickelt: Journalistinnen und Journalisten der österreichischen Zeitungen und Magazine stellen sich den Fragen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Der Kontakt zu Experten der Medienbranche schafft einen besonderen Anreiz, sich mit medienrelevanten Darstellungsformen auseinanderzusetzen und bietet Jugendlichen die Möglichkeit, einen praxisorientierten Einblick in die Welt der Medien zu bekommen. Für die letzten Schulwochen sind nun noch einige wenige Termine verfügbar.

„Demokratie“ – eine Sonderausgabe der OÖNachrichten

Die Demokratie ist weder Selbstläufer noch eine Selbstverständlichkeit. Mit den großen Fragen rund um die österreichische Demokratie beschäftigt sich daher eine Sonderbeilage der OÖ Nachrichten. Jetzt kostenfrei für Ihren Unterricht erhältlich.

3. Mai – Internationaler Tag der Pressefreiheit

Österreichs Tageszeitungen würdigen heute den Internationalen Tag der Pressefreiheit mit einer gemeinsamen Titelseitengestaltung und der Schlagzeile: „Was wäre, wenn es nur eine Meinung gäbe?“.

„aufgelesen XL“ zum Thema „Pressefreiheit“ erhältlich

Anlässlich des Internationalen Tages der Pressefreiheit am 3. Mai erscheint eine XL-Ausgabe von „aufgelesen“. Eine Sammlung von Zeitungsartikeln und didaktische Impulse regen zur kritischen Auseinandersetzung mit den Grundrechten der Meinungs- und Pressefreiheit sowie der zentralen Rolle von Journalismus für unsere Gesellschaft an.

Zweite Ausgabe der Publikationsreihe „aufgelesen“ ist soeben erschienen

Neben einer Vielzahl didaktisierter Zeitungsartikel werden im Spezialteil der Ausgaben folgende Themen behandelt: „Konsum“ (Sek I) und „Arbeitsmarkt im Umbruch“ (Sek II). Die neuen Ausgaben sind ab sofort in der Print- als auch in der Digitalversion verfügbar und können im Shop bestellt werden.

Zeitungsprojekte im Homeschooling optimal einsetzen

Im Sommersemester 2021 bietet MISCHA einen besonderen Service für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe. Im Rahmen eines Klassenprojektes können Sie Ihr persönliches Abonnement einer Tages- oder einer Wochenzeitung für einen Zeitraum von zwei Monaten beziehen. Damit die Verfügbarkeit in der Schule und im Homeschooling gewährleistet ist, wird das Abonnement in Form eines ePaper-Abonnements zur Verfügung gestellt.

Schreibwettbewerb zum Thema „Mobilität“

Noch bis 9. April beim Schreibwettbewerb mitmachen! Unter dem Titel „Mobilität - Immer in Bewegung“ können Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe journalistische Beiträge verfassen und am Schreibwettbewerb teilnehmen. Der Siegerbeitrag wird in österreichischen Tages-, Wochenzeitungen und Magazinen (Print und/oder Digital) veröffentlicht.

Let’s Talk

Mit dem Journalist*innen-Online-Talk wurde ein neues MISCHA-Format entwickelt: Journalistinnen und Journalisten der österreichischen Zeitungen und Magazine stellen sich den Fragen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Der Kontakt zu Experten der Medienbranche schafft einen besonderen Anreiz, sich mit medienrelevanten Darstellungsformen auseinanderzusetzen und bietet Jugendlichen die Möglichkeit, einen praxisorientierten Einblick in die Welt der Medien zu bekommen.

„mischa.medien“ startet mit neuen Inhalten

Unter „mischa.medien“ werden auf Instagram Schülerinnen und Schüler bzw. junge Menschen in Ausbildung sowie Lehrerinnen und Lehrer angesprochen. Neben einem Teaser für das MISCHA-Programm, werden dort Wissen zum Medienmarkt Österreich bzw. zum Medienwesen vermittelt sowie didaktische Elemente wie z. B. ein Textsortentraining und unterhaltende Elemente, wie ein Medienquiz eingebunden.

„aufgelesen“ eins ist da

Die ersten beiden Ausgaben der Publikationsreihe "aufgelesen" für das Sommersemester sind da. Neben didaktisierten Zeitungsartikeln zu vielfältigen Themen werden im Spezialteil der Unterstufe die Veränderung der Lern- und Arbeitswelt und im Spezialteil der Oberstufe das höchst aktuelle Thema „Kryptowährungen“ behandelt. Die neuen Hefte sind ab sofort in der Print- als auch in der Digitalversion verfügbar.

Neuer digitaler Behelf „aufgelesen XL“ erschienen

Die „aufgelesen“-Familie wächst. Mit „aufgelesen XL“ bietet die MISCHA-Redaktion Lehrenden und Lernenden der Oberstufe Rundum-Materialpakete zu aktuellen Fokusthemen an: Zeitungsartikel, Arbeitsaufgaben, Stundenplanungen und Lesehilfen zu komplexen Artikeln. Die Reihe ist ab sofort kostenlos zum Download verfügbar.

MISCHA-Zeitungsprojekte mit ePaper Ausgaben starten

Verlage, die am MISCHA-Projekt teilnehmen, bieten im Sommersemester ein besonderes Angebot an, um die Schulen in dieser herausfordernden Zeit bestmöglich zu unterstützen. Schülerinnen und Schüler können im Rahmen von MISCHA-Zeitungsprojekten ihr persönliches ePaper-Abonnement für einen Bezugszeitraum von bis zu zwei Monaten bestellen.

Lehrerwebinar für Social-Media-Kompetenz: Fälschungen im Internet erkennen

Lehrende erfahren am 22. März 2021 in der Fortbildung „Fälschungen erkennen - Überprüfen der Echtheit von Bildern und Videomaterial im Internet“, wie sie die Social-Media-Kompetenz der Jugendlichen mit erprobten Tools spielerisch steigern können. Die Veranstaltung wird als Webinar abgehalten. Anmeldungen senden Sie an hufnagl@mischa.co.at.

VÖZ Förderpreis Medienforschung 2020 vergeben

Bereits zum elften Mal zeichnet der Verband Österreichischer Zeitungen wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit aktuellen und praxisbezogenen Fragestellungen der Medienbranche befassen, mit dem VÖZ Förderpreis Medienforschung aus. Der VÖZ-Förderpreis steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung Dr. Heinz Faßmann.

Digitale Mediengestaltung im Unterricht: letzte freie Plätze für Lehrende

Für das Webinar "Digitales Schreiben: Zeitungen Blogs & Co" am 24. Februar (14:00-17:15) gibt es noch freie Plätze. Die Fortbildung bereitet auf ein digitales Mediengestaltungsprojekt vor, das sich ideal für die Durchführung im Distance Learning bzw. Schichtbetrieb eignet. Anmeldungen sind noch bis 21. Februar 2021 via Mail an hufnagl@mischa.co.at möglich.

Verstärkung in der MISCHA-Redaktion gesucht

Die MISCHA-Redaktion sucht medienbegeisterte Pädagoginnen und Pädagogen, die Biologie, Physik, Chemie, Mathematik oder technische Gegenstände unterrichten und neben ihrer Unterrichtstätigkeit redaktionell tätig werden möchten.

Neuer Termin: Lehrerwebinar Digitale Mediengestaltung im Unterricht

Am 24. Februar gibt es einen weiteren Termin für die Fortbildung "Digitales Schreiben: Zeitungen, Blogs & Co". Das Webinar bereitet auf ein digitales Mediengestaltungsprojekt vor, das sich ideal für die Durchführung im Distance Learning eignet. Anmeldungen sind bis 19. Februar 2021 möglich.

Schreibwettbewerb Mobilität: Einreichfrist verlängert

Noch bis 9. April mitschreiben und veröffentlicht werden! Unter dem Titel „Mobilität - Immer in Bewegung“ können Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe journalistische Beiträge verfassen und am Schreibwettbewerb teilnehmen. Der Siegerbeitrag wird in österreichischen Tages-, Wochenzeitungen und Magazinen (Print und/oder Digital) veröffentlicht.

MISCHA sucht MINT-PädagogInnen

Die MISCHA-Redaktion sucht medienbegeisterte Pädagoginnen und Pädagogen mit den Fächern Mathematik, Informatik, Chemie, Physik, Biologie und technischen Gegenständen, die neben ihrer Unterrichtstätigkeit redaktionell tätig werden möchten.

Lehrerwebinar: Digitale Mediengestaltung im Unterricht

Lehrende erfahren am 26. Januar 2021 in der neuen Fortbildung "Digitales Schreiben: Zeitungen, Blogs & Co", wie sie mit Klassen digitale publizistische Produkte erstellen können. Die Veranstaltung wird als Webinar abgehalten. Anmeldungen sind noch bis 20.1.2021 möglich.

LERNEN WILL MEHR-Fokus zum Thema „USA“

Ab 20. Januar 2021 setzt die Lernplattform "LERNEN WILL MEHR!" des Hölzel Verlages einen Schwerpunkt zum Thema "Demokratischer Übergang in den USA". Die MISCHA-Redaktion stellt zu diesem Themenschwerpunkt eine Auswahl an Artikeln österreichischer Tages- und Wochenzeitungen bereit.

Unterrichtsmaterialien: „aufgelesen“ zwei ist da

Die Publikationsreihe "aufgelesen" geht in die nächste Runde: Diesmal werden die Spezialthemen "Demokratie und Recht" für die Sekundarstufe I und "Gleichberechtigung" und "Hass im Netz" für die Sekundarstufe II behandelt. Die neuen Hefte sind ab sofort in der Print- als auch in der Digitalversion verfügbar.

JIM-Studie 2020: Zuspruch für Zeitungen und Magazine

Seit 1998 wird in der JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs) in Kooperation mit dem Südwestrundfunk (SWR) das Mediennutzungsverhalten der zwölf bis 19-Jährigen abgebildet. Die Ergebnisse der Befragungen im Jahr 2020 spiegeln den Einfluss der Corona-Pandemie deutlich wider.

Textsortentraining mit „Maturafit“

Wie schreibe ich einen Kommentar? Was ist der Unterschied zwischen Analyse und Interpretation? Und wie verfasse ich eine fesselnde Meinungsrede? Der Unterrichtsbehelf "Maturafit" behandelt genau diese Fragen und ist ab sofort im MISCHA-Onlineshop verfügbar. Das Heft eignet sich für Pädagoginnen und Pädagogen zur Unterrichtsvorbereitung und Schülerinnen und Schüler ab der 10. Schulstufe.

MISCHA-Adventkalender auf Instagram

MISCHA ist ab sofort unter dem Namen "mischa.medien" auf Instagram vertreten. Über die Weihnachtszeit werden in einem Adventkalender täglich Gewinne an Followerinnen und Follower verlost.

Fakt oder Fake? Schülerinnen wollten es wissen!

In einem zweistündigen Webinar lernen Jugendliche ab der 9. Schulstufe, wie man Fake News im Internet erkennen - und verantwortungsbewusst mit diesen Meldungen umgehen kann. Am 4. und 9. Dezember sind noch Termine für dieses Schüler-Webinar buchbar.

Online-Adventserie KirchenZeitung Diözese Linz

Die KirchenZeitung der Diözese Linz bietet für besondere Zeiten eine besondere Lösung: Die Online-Adventserie "Krippenfiguren", mit der Linzer Domkrippe durch den Advent, kann nun auch online im Unterricht behandelt werden.

MISCHA – Medien in Schule und Ausbildung

Der Verein Zeitung in der Schule tritt ab sofort unter der neuen Marke MISCHA: Medien in Schule und Ausbildung auf. Damit soll eine eingängige Marke für Medienkompetenz aufgebaut werden, mit der ein moderner und breiter Medienbegriff kommuniziert wird. Mit dieser Neupositionierung wird dem Umstand Rechnung getragen, dass sich Zeitungsverlage längst zu multimedialen Nachrichtenanbietern entwickelt haben.

Das neue „aufgelesen“ ist da

Die Publikationsreihe "aufgelesen"- geht in die nächste Runde: Diesmal werden die Spezialthemen "Naturereignisse" für die Sekundarstufe I und "USA" für die Sekundarstufe II behandelt. Die neuen Hefte sind ab sofort verfügbar.

Mitschreiben: Mobilität – Immer in Bewegung

Unter dem Titel „Mobilität - Immer in Bewegung“ veranstalten MISCHA - Medien in Schule und Ausbildung und die Initiative for Teaching Entrepreneurship (ifte) auch im Schuljahr 2020/21 einen Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab der 9. Schulstufe.

„Textsicher“ DaF/DaZ lernen

MISCHA hat für das Wintersemester einen Lehrbehelf mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ für Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler entwickelt.

„Maturafit“ im Deutsch-Unterricht

Im November erscheint der kompetenzorientierte Unterrichtsbehelf „Maturafit“ für den Deutschunterricht, der Schülerinnen und Schüler methodisch vielfältig auf die standardisierte Reife- und Diplomprüfung vorbereiten soll. Das Heft eignet sich für Lernende ab der 10. Schulstufe.

Fortbildungs-Webinare für Lehrende

Auf Grund der aktuellen Situation und den vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen hat MISCHA das Fortbildungsprogramm weitgehend umgestellt und bietet im Wintersemester 2020/21 in Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen ein vielfältiges Webinar-Programm an.

SchülerInnen-Webinar „Fakt oder Fake?“

MISCHA bietet für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe auf Grund der aktuellen Situation und den vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen einen digitalen Workshop, in der Form eines Webinars, an. Das Format zum Thema Fake News kann fächerübergreifend in der Schule behandelt werden.

Kostenfreies Digitalpaket für Medienkompetenz

Mit dem Relaunch der Website mischa.co.at steht ab kommender Woche auch wieder das kostenlose Digitalpaket für Medienkompetenz für Schülerinnen und Schüler zum Abruf bereit.