Fake News erkennen

Für Schülerinnen und Schüler ab der 10. Schulstufe

Welchen Informationen kann ich im Internet trauen? Wer profitiert von der Streuung von Falschmeldungen? Es wird immer schwieriger, beim Nachrichtenkonsum im Internet Fakten von Falschnachrichten zu unterscheiden.

Das Workshopformat „Fake News erkennen“ wendet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die Fake News im Internet entlarven können möchten und Medien aller Art reflektiert nutzen wollen. Hintergrundwissen zum Thema Falschmeldungen auf unterschiedlichen Plattformen wird erarbeitet. Außerdem lernen die Jugendlichen, Fakten von Meinungen zu unterscheiden, selbst Fake News zu erkennen und verantwortungsbewusst mit solchen Falschmeldungen umzugehen.

Workshop-Referent:
Mag. (FH) Walter Fikisz, BEd.
Lehrender für Medienpädagogik der PH Niederösterreich

Veranstaltungsorte:
Die Workshops sind österreichweit als Webinar buchbar oder als Präsenzveranstaltung direkt an der Schule (in den Regionen Wien, Wien-Umgebung und Burgenland).

Dauer: zwei Unterrichtseinheiten
Kosten: € 120,- zuzüglich etwaiger Fahrtkosten

Termine auf Anfrage

Information:
Bitte wenden Sie sich an Frau Andrea Ambroziewicz:
office@mischa.co.at
Tel.: 01/533 61 78-116