„Fake News erkennen“: Webinar am 18. Januar 2022

Wie man "Fake News" erkennen kann, wie sich Informationen im Internet auf ihre Seriosität überprüfen lassen und welche Möglichkeiten es für Lehrkräfte gibt, das Thema "Fake News" im Unterricht zu behandeln: All das vermittelt Experte Walter Fikisz in diesem Webinar. Noch sind einige wenige Plätze verfügbar. 

Nicht zuletzt in den sozialen Medien prasseln an einem Tag unzählige Informationen und Nachrichten auf Schülerinnen und Schüler ein. Dabei sind sie immer häufiger Falschmeldungen ausgesetzt. Das MISCHA-Webinar „Fake News erkennen“ gibt Pädagoginnen und Pädagogen wichtige Werkzeuge in die Hand, wie sie den richtigen Umgang mit „Fake News“ in ihrem Unterricht thematisieren können. In praktischen Beispielen erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem, woher Falschmeldungen kommen, wem sie nützen und welche Wirkung sie auf Jugendliche haben können.

Referent:
Mag. (FH) Walter Fikisz ist Lehrbeauftragter für Social Media und E-Learning an der PH Niederösterreich.

Weitere Informationen zum Webinar und die Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Experte Fikisz klärt über Fake News auf.